Daten, Zahlen, Fakten und die Geschichten dahinter
BG Kliniken

Bundesweit einzigartig

Schutzhandschuhberatung in der BG Klinik Bad Reichenhall. Eine Mitarbeiterin testet an einer Patientin einen blauen Handschuh. Beide sitzen sich gegenüber an einem Tisch voller bunter Handschuhe.

In der Hand von Spezialisten: Die BG Klinik für Berufskrankheiten Bad Reichenhall ist auch auf Hauterkrankungen spezialisiert – bei Bedarf erhalten Versicherte neben der Behandlung auch eine individuelle Schutzhandschuhberatung

In der BG Klinik Bad Reichenhall werden Menschen mit berufsbedingten Erkrankungen von Lunge, Atemwegen oder Haut behandelt. Auch die Rehabilitation nach berufsbedingter Covid-19-Erkrankung wird angeboten. Erkrankungen der Atemwege und der Lunge zählen zu den häufigsten und schwersten Berufskrankheiten überhaupt. Feinste Staubpartikel können die Lunge auf Dauer so schädigen, dass chronische Entzündungen oder Vernarbungen ihre Funktion dauerhaft beeinträchtigen. Kommen weitere Belastungen hinzu, etwa durch Rauchen, kann sich der Krankheitsverlauf beschleunigen.

Ansicht der BG Klinik Bad Reichenhall. Ein weißes, mehrstöckiges Gebäude mit vielen Fenstern und Flachdach, umgeben von Büschen.

Lange Erfahrung: Die BG Klinik Bad Reichenhall wurde bereits 1963 eröffnet. Von 2018 bis 2020 wurde sie erweitert und umfassend modernisiert.

Ärzte und Therapeuten arbeiten nicht nur daran, dass akute Beschwerden gelindert werden. Wichtig ist, dass die Patienten lernen, ihre Erkrankung zu verstehen, mit ihr umzugehen und Einschränkungen zu bewältigen. Das hilft, um dauerhaft die Lebensqualität zu steigern. Berufsbedingte Erkrankungen der Haut sollen verhindert, behandelt oder gemildert werden. Behandelt werden auch berufsbedingter Hautkrebs und dessen Vorstufen (aktinische Keratosen).

1.800 Heilverfahren führt die BG Klinik Bad Reichenhall jedes Jahr ungefähr durch.

Die BG Klinik Bad Reichenhall ist bundesweit auch die einzige mit einem Zentrum für Psychotraumatologie nach Arbeitsunfällen. In dieser Abteilung arbeiten traumatologisch ausgebildete Spezialisten zusammen. Seit 2010 werden hier Menschen behandelt, die durch Unfälle psychisch stark belastet sind. Solche traumatisierenden Ereignisse können die Seele des Menschen so schwer treffen, dass er ohne Hilfe von außen kaum den Weg zurück in ein geregeltes Alltagsund Berufsleben findet. Lassen die Beschwerden nicht nach oder kommt es zu einer Verschlimmerung, spricht man von einer posttraumatischen Belastungsstörung. Das Team der Klinik arbeitet mit den Patienten daran, dass die Symptome nicht chronisch werden und die Menschen sich sozial und beruflich wieder integrieren können.

Erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihre Mailbox

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um über die aktuellsten Themen informiert zu werden und immer auf dem neuesten Stand zu sein.